75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 7. Dezember 2022, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 02.10.2014, Seite 13 / Feuilleton

Tote Hosen geehrt

Für ihr Engagement gegen Neonazis sollten die Toten Hosen am Mittwoch abend mit der Josef-Neuberger-Medaille der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf geehrt werden. Die Rockband hatte vor einem Jahr mit Musikhochschülern an drei Konzertabenden in Düsseldorf Musik gespielt, die im Nationalsozialismus als »entartet« diffamiert worden war. Die Auszeichnung ist nach einem ehemaligen NRW-Justizminister benannt. Sie wird nichtjüdischen Persönlichkeiten verliehen, die sich um die jüdische Gemeinschaft verdient gemacht haben. Zu den Preisträgern zählen Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sowie Exbundespräsident Roman Herzog. 2013 wurde die Verlegerin Friede Springer ausgezeichnet. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk