1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 27.09.2014, Seite 2 / Ausland

UNHCR: Legale Wege in EU ebnen

Berlin. Ein Vertreter des Flüchtlingskommissars der Vereinten Nationen hat die europäischen Staaten aufgefordert, legale Wege für Flüchtlinge nach Europa zu schaffen. »Wir sollten die Flüchtlinge nicht in die Hände der Schmuggler treiben«, sagte der Vertreter des UNHCR in Deutschland, Hans ten Feld, am Freitag im Deutschlandradio Kultur mit Blick auf die vielen Seenot-Fälle im Mittelmeer. Besser als indirekt das Geschäft der Schleuser zu fördern, seien humanitäre Aufnahmeprogramme wie zum Beispiel das deutsche für 20000 Bürgerkriegsflüchtlinge aus Syrien. (dpa/jW)