1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 14. Juni 2021, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 27.09.2014, Seite 5 / Inland

Studt wird neuer Innenminister in Kiel

Kiel. Der bisherige Staatskanzleichef Stefan Studt (SPD) wird neuer Innenminister in Schleswig-Holstein. »Weil er toll ist« sagte Regierungschef Torsten Albig (SPD) am Freitag der Deutschen Presse-Agentur auf Nachfrage. Studt sei sein bester und intensivster Berater. Albig wollte den neuen Innenminister noch am Freitag offiziell vorstellen. Der bisherige Innenminister Andreas Breitner (SPD) war am Vortag völlig überraschend zurückgetreten. Er wechselt in die Wohnungswirtschaft. Die Opposition sieht Ministerpräsident Albig in der Krise. Erst vor zwei Wochen war Waltraud Wende (parteilos) im Zuge staatsanwaltschaftlicher Ermittlungen wegen Korrup­tions- und Betrugsverdachts als Bildungsministerin zurückgetreten.

(dpa/jW)