Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 11.09.2014, Seite 6 / Ausland

Caracas: Treffen gegen Großkonzerne

Caracas. In der venezolanischen Hauptstadt Caracas haben am Mittwoch Vertreter von mehreren lateinamerikanischen Staaten über gemeinsame Strategien bei Konfliktfällen mit internationalen Großunternehmen diskutiert. An der »Zweiten Ministerkonferenz von Staaten, die Opfer multinationaler Konzerne wurden, « wollten sich unter anderem Argentinien, Bolivien, Kuba, Ecuador und Venezuela beteiligen, wie der lateinamerikanische Sender TeleSur berichtete. Dort sollte die Schaffung eines Gremiums zur Kontrolle von Invesitionen und Konzernen diskutiert und beschlossen werden. Ecuadors Außenminister Ricardo Patiño hatte bereits am Montag angekündigt, daß Ecuador dies aufgrund der Erfahrungen des jahrelangen Rechtsstreits mit dem Erdölkonzern Chevron einbringen wolle. (jW)

Mehr aus: Ausland