jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Freitag, 20. Mai 2022, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 05.09.2014, Seite 6 / Ausland

Al-Qaida gründet Ableger in Südasien

Istanbul/Neu-Delhi. Al-Qaida-Chef Aiman Al-Sawahiri hat die Gründung eines neuen Ablegers des Terrornetzwerkes auf dem indischen Subkontinent in einer im Interet verbreiteten Videobotschaft verkündet. Indien sei besorgt und wachsam, erklärte dazu ein Sprecher des Innenministeriums am Donnerstag in Neu-Delhi. Das Video sei wahrscheinlich authentisch. Al-Sawahiri nannte die Gründung eine »gute Nachricht« für Muslime in den Ländern Myanmar und Bangladesch sowie in den indischen Regionen Assam, Gujarat und Kaschmir. Zugleich rief er die Muslime zum Kampf gegen die Feinde des Islams auf. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland