Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
Aus: Ausgabe vom 24.07.2014, Seite 2 / Inland

Morddrohung fürAntimilitaristen

München. Personen, die die Entfernung einer Ehrentafel im Münchner Rathaus gefordert haben, die an den »Reichskriegertag« von 1929 erinnert (jW berichtete), haben eine schriftliche Morddrohung erhalten. Dies teilten die Betroffenen am Mittwoch mit. Demnach heißt es in dem Schreiben: »Eure Namen und Adressen sind gespeichert. Vom letzten Krieg sind noch vier Patronen übrig geblieben.« Sie haben Anzeige gegen Unbekannt erstattet, fühlten sich allerdings nicht ernst genommen. »Uns stellt sich die Frage, welche Konsequenzen aus den NSU-Morden in der Ausbildung der Polizeibeamten gezogen wurden«, schreiben sie in einer Erklärung.

(jW)

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen