75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 15.07.2014, Seite 15 / Betrieb & Gewerkschaft

Keine Warnstreiks bei der Postbank

Berlin. In die Tarifverhandlungen zwischen ver.di und der Postbank kommt Bewegung. So schätzte die Gewerkschaft am Freitag einen Vorschlag zur Lösung des Tarifkonflikts ein, den das Unternehmen unterbreitet hat. »Wir nehmen das Signal der Arbeitgeber ernst und werden deshalb Anfang der kommenden Woche zunächst keine Warnstreiks durchführen, sondern nutzen aktive Mittagspausen und Aktionen, um die Mitglieder und Beschäftigten in den Postbank-Gesellschaften über den Stand der Verhandlungen zu informieren«, sagte ver.di-Bundesvorstandsmitglied und Verhandlungsführer Christoph Meister. Am 16. und 17. Juli wird für die 5500 Beschäftigten weiterverhandelt. (jW)

Mehr aus: Betrieb & Gewerkschaft