1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 12.06.2014, Seite 6 / Ausland

Bogotá: Gespräche mit ELN vereinbart

Bogotá. Die kolumbianische Regierung und die Guerillagruppe Nationale Befreiungsarmee (ELN) haben Friedensverhandlungen vereinbart. Es seien Gespräche über die Opfer des Konflikts und die gesellschaftliche Teilhabe der Rebellengruppe beschlossen worden, teilten beide Seiten am Dienstag in einer gemeinsamen Erklärung mit. »Über die anderen Themen muß noch Einigkeit erzielt werden.« Wann die Gespräche beginnen sollen, blieb unklar. Der Mitteilung zufolge haben sich Unterhändler von Regierung und ELN seit Januar getroffen.

(AFP/jW)