1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 12. / 13. Juni 2021, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 10.06.2014, Seite 6 / Ausland

Benes-Dekrete nicht anzutasten

Prag. Der tschechische Ministerpräsident Bohuslav Sobotka hat Forderungen der »Sudetendeutschen« nach einer Aufhebung der Benes-Dekrete zurückgewiesen. »Meine Regierung sieht keinen Anlaß, die Benes-Dekrete in irgendeiner Weise anzuzweifeln und eine Debatte über diese Frage zu eröffnen«, sagte Sobotka nach einem Bericht der Agentur CTK vom Sonntag. Die Dekrete bildeten nach dem Zweiten Weltkrieg die Grundlage für die Ausbürgerung von rund drei Millionen Deutschen aus der damaligen Tschechoslowakei. Der seit Januar regierende Sozialdemokrat Sobotka verwies dabei auf die Deutsch-Tschechische Erklärung von 1997.

(dpa/jW)