Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 27.05.2014, Seite 15 / Betrieb & Gewerkschaft

»Der schlechteste Boß der Welt«

Berlin. Der Preis für den schlechtesten Boß der Welt geht an: Jeff Bezos, Konzernchef von Amazon. Den Negativpreis vergab der Internationale Gewerkschaftsbund (IGB) am Donnerstag während seiner dritten Konferenz, die vergangene Woche in Berlin stattfand. Der IGB repräsentiert nach eigenen Angaben 180 Millionen Beschäftigte, zur Konferenz trafen sich 1500 Delegierte aus 161 Ländern. »Die Macht der Unternehmen ist außer Kontrolle geraten, sie schüchtern die Regierungen ein, indem sie mit Kapitalflucht drohen. Die Gier des einen Prozent ist für unsere Parlamente von größerem Interesse als die Bedürfnisse der 99 Prozent«, begründete Sharan Burrow, IGB-Generalsekretärin, warum diese Wahl nötig war. »Amazon behandelt seine Angestellten in Deutschland wie Roboter«, so Burrow weiter: »Angestellte werden dafür gemaßregelt, miteinander zu sprechen, oder sogar, wenn sie eine kurze Pause machen, um einmal durchzuatmen.« (jW)

Mehr aus: Betrieb & Gewerkschaft

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.