Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 27.05.2014, Seite 13 / Feuilleton

Dauert

Ist es nur der Berliner Flughafen? Nein, auch die sogenannte Berliner Metropolenbibliothek verzögert sich um Jahre. Sie sollte auf dem Gelände des ganz alten Flughafens der Stadt, irgendwo am Rand des Tempelhofer Felds hochgezogen werden. Weil aber nun per Volksentscheid dort die Bebauung erst mal vom Tisch ist, kündigte Kulturstaatssekretär Tim Renner (SPD) am Montag ein Moratorium für das Projekt an. Der auf 270 Millionen Euro veranschlagte Neubau sollte die bisher drei Standorte der Zentral- und Landesbibliothek ersetzen. Seit 2008 lief die konkrete Planung, im vergangenen Jahr wurden nach einem Architektenwettbewerb zwei Siegerentwürfe gekürt. »Jetzt stehen wir wieder bei Null«, sagte die Grünen-Abgeordnete Sabine Bangert. »Es rächt sich bitter, daß nicht schon längst Alternativen geprüft wurden.« (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo