Gegründet 1947 Freitag, 23. August 2019, Nr. 195
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.05.2014, Seite 16 / Sport

Eishockey: Ohne Meister nach Minsk

München. Das deutsche Eishockey-Nationalteam tritt bei der WM vom 9. bis 25. Mai in Minsk ohne einen Spieler von Meister ERC Ingolstadt an. Statt dessen nominierte Bundestrainer Pat Cortina vier Akteure vom Vizemeister Kölner Haie für den letzten WM-Test am Dienstag in Nürnberg gegen die USA: Torhüter Danny aus den Birken, die Verteidiger Moritz Müller und Torsten Ankert sowie überraschend auch Stürmer Alexander Weiss. 26 der 28 Spieler, die beim letzten Test versammelt sind, sollen einen Tag später nach Minsk reisen.

(dpa/jW)

Mehr aus: Sport