3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Februar 2023, Nr. 28
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 16.04.2014, Seite 6 / Ausland

Indien: drittes Geschlecht anerkannt

Neu-Delhi. Indiens oberster Gerichtshof hat in einem wegweisenden Urteil am Dienstag neben Frauen und Männern ein drittes Geschlecht anerkannt. Alle Menschen, die sich als Transgender definieren und sich damit nicht eindeutig zuordnen, sollen dies laut der Agentur IANS in Zukunft in offiziellen Dokumenten angeben können. Das Gericht in Neu-Delhi wies die Behörden demnach an, entsprechende Ausweise, Lebensmittelkarten oder Führerscheine auszustellen. In Indien leben viele Transgender als sogenannte Hijras in abgeschlossenen Gemeinschaften. Das Gericht verfügte weiter, diese sollten als sozial und wirtschaftlich benachteiligt betrachtet werden. Damit haben sie Anspruch auf staatliche Hilfen.

(dpa/jW)
Startseite Probeabo