75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 04.04.2014, Seite 6 / Ausland

Syrer flüchten nach Libanon

Beirut. Die Zahl der im Libanon registrierten syrischen Flüchtlinge hat die Millionengrenze überschritten. Das entspricht rund einem Viertel der Bevölkerung des arabischen Landes, in dem bereits mehr als eine halbe Million palästinensischer Flüchtlinge leben. Jeden Tag würden etwa 2 500 Neuankömmlinge aus Syrien registriert, teilte das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) am Donnerstag in Beirut mit. In den vergangenen Tagen haben mehrere Selbstmorde von Flüchtlingen aus Syrien die libanesische Öffentlichkeit aufgerüttelt. Vor dem UNHCR-Gebäude in Tripoli hatte sich nach Medienberichten eine Mutter von vier Kindern mit Benzin übergossen und angezündet, nachdem die Familie von der Liste der Hilfsempfänger gestrichen worden war. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland