3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 02.04.2014, Seite 16 / Sport

Fußball-Randspalte

Nicht mehr regierbar

Montevideo. Die Chefetage des uruguayischen Fußballverbands ist am Montag geschlossen zurückgetreten. Die Funktionäre reagierten damit auf die Entscheidung von Staatspräsident Jose Mujica, Polizeikräfte aus Stadien des Landes abzuziehen. Ihr Rücktritt sei notwendig, »um den Fußball wieder regierbar zu machen«, teilten sie mit. Mujica hatte nach Ausschreitungen angeordnet, Sicherheitskräfte aus den Stadien der Hauptstadtklubs Atletico Penarol und Nacional abzuziehen. (sid/jW)

Tödliche Baustelle

São Paulo. Der Umbau des Fußball-WM-Stadions von São Paulo ist nach dem tödlichen Sturz eines Bauarbeiters bis auf weiteres gestoppt worden. Beamte des Arbeitsministeriums beanstandeten am Unfallort vor allem das Fehlen von Sicherheitsnetzen. Laut vorläufigem Polizeibericht hatte der 23 Jahre alte Fábio Hamilton da Cruz am Wochenende bei Arbeiten in gut acht Metern Höhe seinen Schutzgürtel nicht in die vorhandene Sicherheitsleine eingeklinkt. Im November waren bei einem Kranunfall auf der Baustelle bereits zwei Arbeiter zu Tode gekommen. (sid/jW)

Mehr aus: Sport

Startseite Probeabo