75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 10. / 11. Dezember 2022, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 01.04.2014, Seite 2 / Ausland

Rußland zieht Infanteriebataillon ab

Moskau. Rußland zieht ein motorisiertes Infanteriebataillon aus dem Grenzgebiet zur Ukraine ab. Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums in Moskau ließ am Montag offen, ob auch andere an der Grenze stationierte Truppen verlegt werden sollten. Rußland hatte im Zuge der Krim-Krise seine militärische Präsenz aufgestockt. Westliche Staaten dringen auf eine deutliche Verringerung der Truppen. US-Außenminister John Kerry sagte am Montag nach einem Treffen mit seinen russischen Amtskollegen Sergej Lawrow in Paris, der Abzug der russischen Truppen sei die Voraussetzung für jeden echten Fortschritt bei der Lösung der Krise. (Reuters/jW)

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk