Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.03.2014, Seite 7 / Ausland

Raketeneinschlag in Tripolis

Tripolis. Auf dem internationalen Flughafen der libyschen Hauptstadt Tripolis sind am Freitag zwei Raketen eingeschlagen. Es sei eine Startbahn getroffen und beschädigt worden, sagte ein Vertreter des Airports. »Aus Sicherheitsgründen« sei der Flugverkehr zunächst eingestellt worden. Die libysche Regierung sieht sich seit dem Sturz des langjährigen Staatschefs Muammar Al-Ghaddafi im Herbst 2011 mit dem Widerstand früherer Rebellengruppen konfrontiert, die sich weigern, ihre Waffen niederzulegen.

(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland