Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.03.2014, Seite 5 / Inland

Kommunen erzielen Haushaltsüberschuß

Berlin. Die deutschen Kommunen haben 2013 in ihrer Gesamtheit wegen hoher Steuereinnahmen erneut schwarze Zahlen geschrieben. Sie nahmen rund 1,1 Milliarden Euro mehr ein als sie ausgaben, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag mit. Ursache waren vor allem der Gemeindeanteil an der Einkommenssteuer und die Zuwendungen der Länder. 2012 hatte es erstmals nach drei Jahren wieder einen Überschuß von gut 900 Millionen Euro gegeben. (Reuters/jW)