Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 19.03.2014, Seite 15 / Antifa

NPD-Abgeordneter verurteilt

Grevesmühlen. Das Amtsgericht Grevesmühlen hat am Montag den NPD-Landtagsabgeordneten in Mecklenburg-Vorpommern, David Petereit, zu einer Geldstrafe von 6000 Euro verurteilt. Auf einer von ihm verantworteten Internetseite war im Mai 2012 ein Artikel erschienen, der das antifaschistisch engagierte Ehepaar Lohmeyer aus Jamel in Wort und Bild beleidigte. Petereit muß eine Strafe von 60 Tagessätzen, die aufgrund seiner Einkünfte als Landtagsabgeordneter auf jeweils 100 Euro festgelegt wurden, zahlen. Das Ehepaar Lohmeyer äußerte sich gegenüber der Landesweiten Opferberatung, Beistand und Information (LOBBI) Mecklenburg-Vorpommern zufrieden mit dem Richterspruch. Das Urteil gegen Petereit ist noch nicht rechtskräftig.

(jW)



lobbi-mv.de

Mehr aus: Antifa