Gegründet 1947 Donnerstag, 18. Juli 2019, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 26.02.2014, Seite 15 / Antifa

Prozeß gegen rechte Schläger

Oschersleben. Knapp ein Jahr und zehn Monate nach einem rassistischen Angriff in Langenweddingen beginnt am Donnerstag vor dem Amtsgericht Oschersleben die Verhandlung gegen zwei Männer. Die Staatsanwaltschaft Magdeburg wirft ihnen Raub, gemeinschaftliche gefährliche Körperverletzung in zwei Fällen, versuchte Nötigung und Sachbeschädigung vor. Im Jahr 2012 sollen die beiden Angeklagten auf einer Maifeierlichkeit einen Besucher rassistisch beleidigt, geschlagen und bestohlen haben. Eine Sprecherin der Mobilen Opferberatung bezeichnete es als unverständlich, daß es nach Anklageerhebung Anfang Oktober 2012 fast eineinhalb Jahre dauerte, bis die Verhandlung der brutalen Tat vor Gericht begann. (jW)

Mehr aus: Antifa