Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Freitag, 14. Juni 2024, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2782 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 19.02.2014, Seite 15 / Antifaschismus

Lotta zum Feindbild Roma

In der Winterausgabe der antifaschistischen Zeitung Lotta aus Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Hessen geht es im Schwerpunkt um das Feindbild Roma am Beispiel von Duisburg. Dort hatten im Sommer und Herbst vorigen Jahres rechte Parteien gemeinsam mit rassistischen Anwohnern Stimmung gegen dort lebende Roma gemacht (jW berichtete). Zudem wird ein aktueller Überblick der Aktivitäten des rechten »Collegium Humanum« gegeben. Deren Akteure setzen nach dem Verbot im Mai 2008 ihre Arbeit fort. Darüber hinaus gibt es Berichte aus der westdeutschen Provinz, unter anderem zur »Freien Liste Biblis« und deren Nähe zur faschistischen NPD sowie zur Gründung der rechten Kleinstpartei »Der dritte Weg« in Rheinland-Pfalz. Ein Debattenbeitrag thematisiert, wie Neonazis von Versammlungen unter freiem Himmel ausgeschlossen werden können. Dies sei gegenüber Veranstaltungen in geschlossenen Räumlichkeiten deutlich schwieriger. (fo)

Lotta Nr. 54, Winter 2013/14, 3,50 Euro, Bezug: Lotta, Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen oder per Mail: lotta-vertrieb@nadir.org oder www.lotta-magazin.de

Mehr aus: Antifaschismus