Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 28. Juni 2022, Nr. 147
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 10.02.2014, Seite 6 / Ausland

Verdächtiger in Tunesien verhaftet

Paris. Sieben Monate nach dem Mord an dem tunesischen Oppositionspolitiker Mohamed Brahmi hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Insgesamt seien bei einem Zugriff nördlich von Tunis vier Personen in Gewahrsam genommen worden, teilte ein Sprecher des tunesischen Innenministeriums am Sonntag mit. »Einer von ihnen ist Ahmed Melki, bekannt als der ›Somalier‹, der in die Ermordung Mohamed Brahmis verwickelt ist«, sagte der Sprecher. Unbekannte hatten den linken Abgeordneten Brahmi im Juli vergangenen Jahres erschossen. Zuvor war im Februar Chokri Belaïd, Chef einer linken Oppositionspartei, getötet worden. Beide waren deutliche Kritiker der damaligen Regierung unter Führung der islamistischen Ennahda-Partei.

(dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Startseite Probeabo