Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 01.02.2014, Seite 7 / Ausland

Präsidentschaftswahl in Costa Rica

San José. Bei der Präsidenten- und Parlamentswahl in Costa Rica wird am kommenden Sonntag ein Nachfolger für die unbeliebte Staatschefin Laura Chinchilla bestimmt. In den Umfragen führt der Kandidat der regierenden nationalliberalen PLN, Johnny Araya, gefolgt von dem Kandidaten der linken Partei Frente Amplio, José María Villalta. Über 30 Prozent der Wahlberechtigten sind jedoch noch unentschlossen. Zur Stichwahl kommt es, wenn keiner der Kandidaten mehr als 40 Prozent der Stimmen erhält.Die steigenden Lebenshaltungskosten und die Arbeitslosigkeit waren die wichtigsten Themen im Wahlkampf. (dpa/jW)