Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Mittwoch, 11. Dezember 2019, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 20.01.2014, Seite 13 / Feuilleton

Super Verschiebung

Das Superhelden-Epos »Batman vs. Superman« wird fast ein Jahr später als ursprünglich geplant in die Kinos kommen. Der Filmstart sei nun für den 6. Mai 2016 geplant, berichtet der Hollywood Reporter unter Berufung auf das Studio Warner Bros. Ursprünglich hatte der Film bereits am 17. Juli 2015 in die Kinos kommen sollen. Ben Affleck und Henry Cavill sind als Superhelden Batman und Superman schon fest gebucht. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton