75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 14.01.2014, Seite 1 / Inland

Bewegungsfreiheit in Hamburg

Hamburg. Die Menschen in der Hansestadt stehen vorläufig nicht mehr unter Generalverdacht. Nach immer wieder aufflammenden Protesten und Demonstrationen gegen die von der Polizei eingerichteten »Gefahrengebiete«, in denen jeder anlaßlos kontrolliert werden konnte, ist diese Repressionsmaßnahme aufgehoben worden. Die damit verfolgten Ziele seien erfüllt, teilte die Polizei am Montag mit. Ursprünglich war ein Areal in St. Pauli, Altona und der Sternschanze mit etwa 50000 Einwohnern betroffen. Dieses Gebiet war bereits am vergangenen Donnerstag auf drei kleinere Zonen reduziert worden. Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) verteidigte unterdessen seinen autoritären Kurs. »Das Instrument hat sich bewährt und wird sich weiter bewähren«, sagte Scholz der Süddeutschen Zeitung vom Montag. (dpa/jW)