75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Januar 2022, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 10.01.2014, Seite 6 / Ausland

Türkei: Vorwürfe gegen Erdogan

Istanbul. Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan soll einen Justizbeamten unter Druck gesetzt haben, um eine Einstellung der Korruptionsermittlungen gegen seine Regierung zu erreichen. Der Istanbuler Staatsanwalt Zekeriya Öz erklärte am Mittwoch abend, Erdogan habe zwei Gesandte zu ihm geschickt, die ein Ende der Ermittlungen verlangt hätten. Wenn er sich weigere, werde das »schwerwiegende Folgen haben«, habe die Botschaft des Regierungschefs gelautet. Erdogan ließ die Erklärung durch sein Büro als Verleumdung zurückweisen. (AFP/jW)