75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 29. / 30. Januar 2022, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 10.01.2014, Seite 16 / Sport

Tür zu, es zieht

Berlin. Dagmar Freitag (SPD) bleibt wohl für weitere vier Jahre Vorsitzende des Bundestags-Sportausschusses. Am Donnerstag wurde sie von ihrer Fraktion nominiert. Bei der Wahl am kommenden Dienstag zeichnet sich keine Kampfabstimmung ab. Nach Angaben der FAZ (Donnerstag) hat zwar zunächst auch Reinhard Grindel (CDU) Anspruch auf den Vorsitz angemeldet. Der neue Schatzmeister des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) beläßt es nun aber bei einer Ausschußmitgliedschaft. Dagmar Freitag gehört dem Gremium seit 1994 an; 2009 übernahm die Vizepräsidentin des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) den Vorsitz. Als eine der ersten Fragen müssen die Mitglieder des Ausschusses klären, ob sie auch künftig – wie seit Ende Oktober 2011 – hinter verschlossenen Türen tagen wollen.

(dpa/jW)

Mehr aus: Sport