Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.12.2013, Seite 4 / Inland

Jeder dritte »Migrant« in BRD geboren

Wiesbaden. Knapp ein Drittel der in Deutschland lebenden Menschen mit Migrationshintergrund ist hierzulande geboren. Im vergangenen Jahr lebten insgesamt 16,3 Millionen Menschen mit ausländischen Wurzeln in der Bundesrepublik, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden berichtete. 10,9 Millionen von ihnen wanderten demnach zu, die übrigen 5,4 Millionen wurden in Deutschland geboren. Seit Mitte 2011 steigt den Statistikern zufolge auch die Zuwanderung deutlich an. 2012 kamen erstmals mehr Menschen nach Deutschland, als Migranten der zweiten Generation geboren wurden. (AFP/jW)