Gegründet 1947 Dienstag, 15. Oktober 2019, Nr. 239
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.12.2013, Seite 4 / Inland

Steine gegen das Willy-Brandt-Haus

Berlin. Vermummte haben in der Nacht zu Dienstag 14 Scheiben der SPD-Parteizentrale in Berlin-Kreuzberg beschädigt. Nach dem Bericht eines Zeugen warfen etwa 15 Menschen in der Nacht nach Unterzeichnung des Koalitionsvertrags durch Union und SPD gegen 1.15 Uhr Pflastersteine gegen die Fassade des Willy-Brandt-Hauses. Die Polizei teilte mit, daß der für politische Taten zuständige Staatsschutz ermittelt. (dpa/jW)