Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 29. September 2022, Nr. 227
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 28.10.2013, Seite 2 / Inland

Größeres Kabinett ist möglich

Berlin. Bei ihren Verhandlungen über eine große Koalition erwägen Union und SPD nach Informationen der Welt am Sonntag offenbar eine Vergrößerung des Bundeskabinetts. Die Sozialdemokraten fordern demnach sieben bis acht Ministerien mit der Begründung, daß die FDP 2009 mit einem schwächeren Ergebnis fünf Ministerien bekommen habe. Das berichtet die Zeitung unter Berufung auf Verhandlungskreise beider Parteien. SPD-Chef Sigmar Gabriel wies den Bericht am Sonntag auf seiner Facebook-Seite zurück: »Wir haben bislang weder über den Ressortzuschnitt, noch über die Verteilung der Ministerien oder gar konkrete Namen gesprochen.« (dpa/jW)