Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Juli 2020, Nr. 157
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 25.09.2013, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Opel: Arbeiter und Chefs reden wieder

Bochum. Der Stillstand im Arbeitskampf am Bochumer Opelwerk hat seit Dienstag ein Ende. Im Konflikt um die geplante Schließung des Standortes mit rund 3300 Beschäftigten setzten sich Arbeitgeber und Belegschaftsvertreter wieder an einen Tisch. In den Sondierungsgesprächen mit Opel-Vorstand, IG Metall und Bochumer Betriebsräten soll ausgelotet werden, ob ein Sozial-Tarifvertrag und eine einvernehmliche Lösung für die Zukunft des Werkes möglich seien, sagte ein Betriebsratssprecher. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit