Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.09.2013, Seite 5 / Inland

Hacker knacken ­Fingerabdrucksensor

Berlin. Der Chaos Computer Club hat den Fingerabdruck-Sensor von Apples neuem iPhone geknackt. Laut stern.de vom Montag benötigten die Hacker nur zwei Tage nach der Markteinführung, um den Fingerabdruck-Sensor des Modells 5S zu entschlüsseln. Es sei am Sonntag gelungen, die biometrische Sicherheitsfunktion mit einfachsten Mitteln zu umgehen, teilte die Gruppe mit. Dazu wurde ein Fingerabdruck von einer Glasplatte abfotografiert und damit ein künstlicher Finger erzeugt, mit dem das Telefon entsperrt wurde. »Wir hoffen, daß dies die restlichen Illusionen ausräumt, die Menschen bezüglich biometrischer Sicherheitssysteme haben«, erklärte CCC-Sprecher Frank Rieger.

(jW)