Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Oktober 2019, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.09.2013, Seite 5 / Inland

Exflughafenchef klagt auf Gehalt

Berlin. Der im Januar beurlaubte Berliner Flughafenchef Rainer Schwarz klagt auf Fortzahlung seines Gehalts bis Mai 2016. Das Berliner Landgericht bestätigte am Dienstag den Eingang einer entsprechenden Klage. Darüber hatte zuvor Bild berichtet. Inklusive Altersvorsorge gehe es um eine Summe von rund 1,7 Millionen Euro. Allein das Monatsgehalt betrage laut Vertrag 28000 Euro, schrieb das Blatt. Im vergangenen Jahr bekam Schwarz laut Geschäftsbericht der Flughafengesellschaft 569000 Euro. Schwarz erhielt nach einer rechtlichen Prüfung im Juni die fristlose Kündigung. Ein Anwaltsgutachten habe die »wichtigen Gründe« für diesen Schritt belegt, hieß es damals.(dpa/jW)