Gegründet 1947 Montag, 25. Mai 2020, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 18.09.2013, Seite 15 / Antifa

Massenunterkunft schließen

Von Markus Bernhardt
Leipzig. Der Initiativkreis »Menschen.Würdig« und die Initiative »Rassismus tötet!« rufen für den heutigen Mittwoch (16 Uhr) zu einer Kundgebung vor dem Neuen Rathaus in Leipzig auf. Die Antirassisten wollen damit ihrer Forderung Nachdruck verleihen, die Massenunterkunft für Flüchtlinge in der Torgauer Straße zu schließen. »Unser Protest richtet sich darüber hinaus gegen die gesamte deutsche Asylpolitik, die Menschen systematisch ausgrenzt und deklassiert«, so Felizitas Holz von der Initiative »Rassismus tötet! Leipzig«.

Infos: www.rassismus-toetet-leipzig.org

Kritischer, unangepasster Journalismus von links, gerade in Krisenzeiten!

Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem über Abonnements. Wenn Sie öfter und gerne Artikel auf jungewelt.de lesen, würden wir uns freuen, wenn auch Sie mit einem Onlineabo dazu beitragen, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Mehr aus: Antifa