Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.09.2013, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Lufthansa-Chef geht zu Pharmariesen

Basel/Frankfurt am Main. Lufthansa-Chef Christoph Franz verläßt die Fluggesellschaft, um zum Schweizer Pharmakonzern Roche zu wechseln. Der 53jährige, der Lufthansa seit 2011 leitet, werde noch seinen Vertrag bis zum 31. Mai 2014 erfüllen, teilte Lufthansa am Montag in Frankfurt am Main mit. Bei Roche ist Franz einziger Kandidat für den Präsidentenposten im Verwaltungsrat. Franz soll auf der kommenden Generalversammlung am 4. März gewählt werden. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit