3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 12.08.2013, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Thyssen-Krupp vor Kapitalerhöhung

Düsseldorf. Die geplante Kapitalerhöhung beim kriselnden Industriekonzern ThyssenKrupp könnte nach einem Bericht der Süddeutschen Zeitung bereits in den kommenden Wochen über die Bühne gehen. Nur wenige Tage nach dem Tod von Konzernpatriarch Berthold Beitz bereite das Unternehmen den Verkauf von Aktien im Wert von bis zu einer Milliarde Euro an große Anleger vor, berichtete die Zeitung in ihrer Samstagausgabe. Die internen Vorbereitungen liefen nach Angaben von informierten Kreisen auf Hochtouren, spätestens im September, möglicherweise schon im August könnte es soweit sein. Auch die RAG-Stiftung, die den Bergbau abwickelt, könnte beim Konzern einsteigen. Sie könnte der Krupp-Stiftung dabei helfen, daß diese ihren dominierenden Einfluß bei ThyssenKrupp auch nach einer Kapitalerhöhung behält. Der Krupp-Stiftung gehören 25,3 Prozent der Aktien.

(dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!