75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 08.08.2013, Seite 4 / Inland

Nord-Ostsee-Kanal wegen Streiks dicht

Brunsbüttel. Wegen eines Streiks der Mitarbeiter an den Schleusen ist der Nord-Ostsee-Kanal in Brunsbüttel seit Mittwoch morgen dicht. Entsprechende Angaben der Gewerkschaft ver.di bestätigte die Wasser- und Schiffahrtsverwaltung (WSV) in Kiel. Die Beschäftigten an der Schleuse Brunsbüttel traten um 6 Uhr in den Streik, der fünf Tage andauern soll. »Die Schleusen sind komplett zu«, sagte der zuständige Fachbereichsleiter von ver.di Nord, Jochen Penke, der Nachrichtenagentur dpa. Bis zu neun Schiffe befinden sich von der Ostsee kommend im Kanal. Hintergrund des Streiks ist die geplante Umstrukturierung der WSV in Deutschland. Der Reform werden nach ver.di-Angaben bundesweit rund 3000 der insgesamt 12000 Arbeitsplätze zum Opfer fallen. Mit dem Arbeitskampf will die Gewerkschaft einen Tarifvertrag zur Absicherung der Beschäftigten erreichen. (dpa/jW)