Gegründet 1947 Dienstag, 24. Mai 2022, Nr. 119
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 03.08.2013, Seite 4 / Inland

Warnstreik am ­Hamburger Airport

Hamburg. Am Freitag morgen hat die Gewerkschaft ver.di die Beschäftigten der Abfertigungsgesellschaft AHS am Hamburger Flughafen zu einem unangekündigten Warnstreik aufgerufen. Zwischen vier und acht Uhr mußten sich die Passagiere auf erhebliche Verzögerungen einstellen. »Etwa 60 Prozent der Reisenden waren vom Streik betroffen«, sagte Flughafensprecherin Stefanie Harder. Die Beschäftigten fordern eine pauschale Erhöhung des Stundenlohns um 1,50 Euro. Rund 80 Prozent der 317 Beschäftigten beteiligten sich an der Arbeitsniederlegung. Weitere Streiks sind bislang nicht angekündigt.

(dpa/jW)