Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 31.07.2013, Seite 2 / Ausland

Rakete aus Gaza trifft Israel

Tel Aviv. Unbekannte haben parallel zum Beginn der Nahost-Gespräche in Washington eine Rakete aus dem Gazastreifen Richtung Israel abgefeuert. Sie sei am Dienstag in offenem Gelände eingeschlagen. Es habe weder Opfer noch Schäden gegeben, sagte Polizeisprecher Mickey Rosenfeld auf Anfrage.

Ob die im Gazastreifen regierende Hamas für den Abschuß verantwortlich war, blieb unklar. Sie ist gegen die Gespräche, hat allerdings in den vergangenen Monaten versucht, palästinensische Splittergruppen am Beschuß Israels zu hindern.

(dpa/jW)