1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 10. Mai 2021, Nr. 107
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 17.07.2013, Seite 12 / Feuilleton

Sparkultur

Der künftige Intendant des Wuppertaler Opernhauses, Toshiyuki Kamioka, will auf ein festes Ensemble verzichten, wie der kaufmännische Geschäftsführer der Wuppertaler Bühnen, Enno Scharwächter, am Dienstag erklärte. Die Verträge der Künstler, einschließlich der zwölf Solisten, seien deshalb nicht verlängert worden. Kamioka wird ab der Spielzeit 2014/15 Generalmusikdirektor und Opernintendant in Personalunion. Die verschuldete Stadt spart Kultur. Anfang Juli war das marode Schauspielhaus geschlossen worden. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.