1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 14. Mai 2021, Nr. 110
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 02.05.2013, Seite 2 / Inland

Staatsminister für Neonazis?

Berlin. Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) hat einen Bundesbeauftragten gegen Rechtsextremismus gefordert. Dafür solle ein Staatsminister-Posten im Kanzleramt eingerichtet werden, schlug sie in der Zeitung Die Welt (Donnerstagausgabe) vor. Der Beauftragte der Bundesregierung gegen Rechtsextremismus solle sich mit Fragen der Gesellschaftspolitik befassen, nicht mit Gesetzgebung. Die FDP-Politikerin forderte zugleich eine Zentralisierung und Bündelung aller Programme gegen rechts.

(dpa/jW)