Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2019, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.04.2013, Seite 2 / Ausland

Fukushima: Pannenserie reißt nicht ab

Tokio. Die Pannenserie am japanischen Katastrophen-Atomkraftwerk Fukushima reißt nicht ab. Beim Umleiten von radioaktiv verseuchtem Wasser aus einem Sammelbecken seien Rohre geplatzt, teilte der Betreiber Tepco am Donnerstag mit. Es ist das vierte Leck, das innerhalb von weniger als einer Woche bekannt wurde.

In den vergangenen Tagen traten bereits drei Lecks auf. Über das Wochenende waren zunächst rund 120000 Liter radioaktiv verseuchtes Wasser aus zwei Sammelbecken ausgelaufen. Anschließend wurde in einem weiteren Becken ebenfalls eine undichte Stelle entdeckt. (Reuters/jW)

Mehr aus: Ausland