Gegründet 1947 Mittwoch, 1. April 2020, Nr. 78
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.03.2013, Seite 5 / Inland

Proteste gegen Mauerabriß

Berlin. Mit einer Mahnwache haben am Montag vormittag rund 70 Menschen die Proteste gegen den Abriß von Teilen der berühmten East Side Gallery in Berlin-Friedrichshain fortgesetzt. Bereits am Wochenende hatten rund 6000 Menschen gegen das Vorhaben protestiert. Maik Uwe Hinkel, Bauherr des Hochhauses, das hinter der East Side Gallery gebaut werden soll, kündigte derweil an, bis zum 18. März zunächst keine Mauerstücke umsetzen zu wollen. Allerdings müsse mit dem Bezirk geklärt werden, wer die Kosten für den Baustopp übernehme, sagte Hinkel in einem Interview der Berliner Zeitung (Montagausgabe). (dapd/jW)

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!