Aus: Ausgabe vom 22.02.2013, Seite 4 / Inland

Aktionstag für ­Bradley Manning

Von Jürgen Heiser
Berlin/Kaiserslautern. Das »Bradley Manning Support Network« hat für den morgigen Sonnabend zu einem internationalen Aktionstag aufgerufen. In rund 60 Orten in den USA, Kanada, Afrika, Asien, Australien und Europa, darunter auch Berlin (Alexanderplatz, Weltzeituhr, 12.30 Uhr) und Kaiserslautern (GI-Coffeehouse, Richard-Wagner-Str. 48, ganztägig), folgen die Unterstützer des »Whistleblowers« diesem Appell. Die Proteste richten sich gegen Mannings lange Untersuchungshaft, deren 1000. Tag vollendet sein wird, wenn vom 26. Februar an eine weitere Anhörung vor einem US-Militärgericht stattfindet. Die Verteidigung wirft dem Pentagon vor, das Hauptverfahren gegen den Obergefreiten Manning zu verschleppen. Die Anklage lautet auf Weitergabe der Kriegsprotokolle aus Afghanistan und Irak an die Enthüllungsplattform Wikileaks.

www.bradleymanning.org

Mehr aus: Inland