Gegründet 1947 Montag, 24. Februar 2020, Nr. 46
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 29.12.2012, Seite 4 / Inland

AKW Grohnde ist Störfall-Spitzenreiter

Grohnde. Das Atomkraftwerk Grohnde in Niedersachsen war nach Angaben von Umweltschützern auch 2012 »Störfall-Spitzenreiter«. Mit 231 sogenannten Störfall-Meldungen seit seiner Inbetriebnahme 1984 halte das Kraftwerk den Negativ-Rekord unter den neun noch laufenden AKW in Deutschland, sagte Tobias Darge von der Regionalkonferenz »Grohnde abschalten« am Freitag. Er berief sich auf eine Statistik des Bundesamtes für Strahlenschutz. In den anderen norddeutschen Atomkraftwerken Brokdorf und Emsland, die noch am Netz sind, ereigneten sich demnach 221 beziehungsweise 132 Zwischenfälle. (dapd/jW)