Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 19.11.2012, Seite 6 / Ausland

Massenproteste in Slowenien

Ljubljana. Aus Protest gegen die Kürzungspolitik der Regierung sind am Samstag Zehntausende Slowenen auf die Straße gegangen. Nach Angaben der Veranstalter zogen rund 30000 Menschen durch die Hauptstadt Ljubljana, um gegen Gehaltskürzungen im öffentlichen Dienst zu protestieren. Gewerkschaftschef Dusan Semolic rief die Regierung des Euro-Landes auf, »dem durch Europa geisternden neoliberalen Virus zu widerstehen«. Reformen müssten den Menschen dienen und nicht den Interessen der EU. (Reuters/jW)

Mehr aus: Ausland