Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Oktober 2021, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 19.11.2012, Seite 13 / Feuilleton

Brenner in Bremen

Der Wiener Schriftsteller Wolf Haas, bekannt für seine Brenner-Krimis, wird für den Roman »Verteidigung der Missionarsstellung« mit dem Bremer Literaturpreis 2013 ausgezeichnet. Der Roman verkupple mit Lust und Witz das Erzählen mit der sprachphilosophischen Reflexion, begründete die Jury die Vergabe des mit 20000 Euro dotierten Preises. Den Förderpreis (6000 Euro) erhielt der Hamburger Autor Andreas Stichmann für seinen Roman »Das große Leuchten« . (dapd/jW)

Mehr aus: Feuilleton