75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 24.10.2012, Seite 6 / Ausland

Kuba: Andrang bei Kommunalwahlen

Von Volker Hermsdorf
Havanna. An den Kommunalwahlen in Kuba haben sich am Sonntag mehr als 8,1 Millionen der insgesamt gut 8,5 Millionen Wahlberechtigten beteiligt. Das entspricht einer Quote von 91,9 Prozent. Für 14577 Mandate in Kommunalparlamenten (Asambleas Municipales) hatten sich mehr als 32000 Kandidaten beworben. Um gewählt zu werden, waren mindestens 50 Prozent der abgegebenen Stimmen erforderlich. In 410 Wahlbezirken, in denen kein Kandidat diese Hürde geschafft hat, findet am 28. Oktober eine Stichwahl statt. In diesem Jahr konnten sich rund 200000 Jungwähler zum ersten Mal an den Abstimmungen beteiligen. Bis zur Stichwahl, die aber nur zu geringfügigen Veränderungen führen kann, beträgt der Anteil der weiblichen Abgeordneten 33,5 Prozent. Mehr als 14 Prozent sind Jugendliche. In Kuba werden die Bürger auf der Gemeindeebene alle zweieinhalb Jahre zu den Urnen gerufen, während die Provinzparlamente (Asambleas Provinciales) und die Nationalversammlung (Asamblea Nacional) alle fünf Jahre gewählt werden.

Mehr aus: Ausland