75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Januar 2022, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 15.09.2012, Seite 13 / Feuilleton

Mundlos im »Tatort«

Das Fahndungsfoto des NSU-Terroristen Uwe Mundlos ist nach Angaben des WDR »im Jahr 2001 ohne irgendeine Absicht und versehentlich« in eine »Tatort«-Folge gelangt. Der Sender erklärte am Freitag, genauere Umstände ließen sich heute von der Produktionsfirma nicht mehr nachvollziehen. Das 1998 vom Landeskriminalamt Thüringen veröffentlichte Foto taucht in einer Szene der »Tatort«-Folge »Bestien« auf, in der eine Fahndungsakte über einen Sexualverbrecher zu sehen ist. »Für uns gibt es keinen Anlaß, in dem Vorkommnis mehr als einen Zufall zu sehen, zumal diese ›Tatort‹-Folge von ihrem Inhalt her keinen thematischen Zusammenhang erkennen läßt«, erklärte der WDR weiter. Die Produzentin des Films, Sonja Goslicki, hatte Spiegel online gesagt, eine Praktikantin habe nach Angaben des damaligen Requisiteurs die »Phantasie-Akten« aus Archivmaterial zusammengestellt. Sie habe wohl angenommen, daß es sich um ein Foto eines Mitarbeiters der Filmcrew gehandelt habe. (dapd/jW)

Mehr aus: Feuilleton