jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Montag, 16. Mai 2022, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 12.09.2012, Seite 4 / Inland

Protest gegen Braunkohleabbau

Cottbus. Etwa 300 Kohlegegner haben am Dienstag in Cottbus mit einer Mahnwache gegen den geplanten Tagebau Welzow-Süd II protestiert. Unmittelbar vor Beginn einer dreitägigen Konferenz zur Erörterung von knapp 5000 Einwendungen gegen den Neuaufschluß zogen Einwohner von Welzow, Proschim und aus Nachbarorten sowie Vertreter von Umweltverbänden vor das Cottbuser Messezentrum. Hintergrund der Anhörung der Landesplanung Berlin-Brandenburg ist ein Antrag von Vattenfall, ab 2027 rund 200 Millionen Tonnen Braunkohle aus dem Teilfeld II des Tagebaus Welzow-Süd zu fördern. Für dieses Vorhaben müßten 810 Menschen umgesiedelt werden.
(dapd/jW)